Damit der Fluchtweg im Notfall frei ist...

Durch den Gesetzgeber werden die Flucht- und Interventionswege sowie deren Ausrüstung vorgegeben. Damit diese in jedem Fall funktionieren, setzt die KOCH-Gruppe geprüfte Beschläge und Schlösser für jeden Türtyp ein. Wir stehen den Architekten oder der Bauherrschaft für die Planung von neuen und die Umrüstung von bestehenden Türen zur Verfügung.

...und im Ernstfall sicher verschlossen

Die Quadratur des Kreises? Einerseits muss der Fluchtweg das Leben von Menschen retten anderseits muss er eine unerwünschte Nutzung von beiden Seiten wirksam verhindern. Das Dorma TMS bietet die sichere Möglichkeit, zuverlässige der jeweiligen Situation angepasste Türfunktionen, von der Einzeltür bis zum vernetzten System, zu realisieren. Reibungslose Flucht aus dem Gebäude im Notfall, Zugang für Rettungskräfte und Befugte von beiden Seiten und keine unbefugte Nutzung des Fluchtwegs zum Verlassen des Gebäudes.