Sicherheitstechnik – für ein rundum sicheres Gebäude

In der ganzen Schweiz – von Bern bis Basel – arbeiten an allen Standorten der KOCH Group Projektteams an der Entwicklung, Planung und Realisierung von Konzepten der Sicherheitstechnik. Dabei planen wir zum Beispiel Schliessanlagen oder Zutrittssystemen mit abgestimmten Verschluss-, Flucht- und Rettungswegsystemen für jede Art von Gebäude. Bei jedem Projekt setzen wir auf die enge Zusammenarbeit mit Architekten, Generalunternehmern und Bauherren wie auch unseren Herstellern. 

Über 70 Jahre Erfahrung und die stetige professionelle Weiterbildung machen sich in unseren Konzepten bemerkbar. Bei Sicherheitskonzepten gibt es keine vorgefertigten Lösungen. So begleiten und führen wir Sie durch das ganze Projekt.

Sicherheitstechnik – was wir Ihnen bieten

1
step-icon

Bedürfnisanalyse – der Ist- und Soll-Zustand Ihrer Sicherheitstechnik

2
step-icon

Planung – Sicherheitstechnik nach Normen und Wünschen

3
step-icon

Lösungskonzepte – massgeschneiderte Sicherheitstechnik, die Sie benötigen

4
step-icon

Umsetzung – die Realisation Ihrer individuellen Sicherheitstechnik 

5
step-icon

Services & After Sales – dauerhaft funktionierende Sicherheitstechnik 

 

1. Bedürfnisanalyse – der Ist- und Soll-Zustand Ihrer Sicherheitstechnik

Die Basis und der Ausgangspunkt für jede Zusammenarbeit ist ein gemeinsames Gespräch: Hier analysieren wir den Ist- und Soll-Zustand Ihrer Sicherheitstechnik, sammeln relevante Informationen und tauschen Fachwissen und Bedürfnisse aus. 

Erfahren Sie mehr zur sicherheitstechnischen Bedürfnisanalyse

2. Planung – Sicherheitstechnik nach Normen und Wünschen

Bei einer sorgfältigen Planung von Sicherheitstechnik sind uns die gültigen Normen genauso wichtig wie die Zutrittsanforderungen an Ihr Gebäude und die optische Umsetzung. Auch behalten wir die einfache und bedienungsfreundliche Anwendung für den Endnutzer immer im Hinterkopf. Wo viele Menschen zusammenkommen muss der Zutritt, Austritt und Verschluss jeder Türe intuitiv und ohne Erklärung planmässig funktionieren – sicher, schnell und einfach.

Erfahren Sie mehr zur sicherheitstechnischen Planung

3. Lösungskonzepte – die massgeschneiderte Sicherheitstechnik, die Sie benötigen

Verschlusstechnik | Rettungswegtechnik | Zutrittssysteme | Ordnung am Gebäude

Als Antwort auf Ihre Ziele und Anforderungen erstellen wir ein ganzheitliches Lösungskonzept. Wir berücksichtigen dabei ihre Individuellen Besonderheiten und Wünsche. Und weil solche Lösungen fundiertes Wissen erfordern, arbeiten wir eng mit erfahrenen Partnern zusammen und setzen auf hochqualifizierte Mitarbeiter und Hersteller. 

Verschlusstechnik – Sicherheitstechnik für sichere Eingänge und Türen

Wir planen nach Ihren Sicherheitsanforderungen und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften der Schweiz ihre Zugänge. Von der mechanischen Haustür, dem Personaleingang, der Serverraum-Türe bis zum automatisch angetriebenen Gebäudeübertritt. Wir übernehmen für Sie die Planung und Definition der Schnittstellen bis zur Inbetriebnahme.

Mehr zu Verschlusstechnik

Zutrittssysteme – Sicherheitstechnik für die erwünschten und nicht erwünschten Besucher

Entscheidend für die Sicherheit einer Tür ist ihr Verbund mit dem Rahmen. Elektronische Zutrittssysteme machen berechtigte Zutritte problemlos möglich. Die Offenzeit soll kontrolliert und so kurz wie möglich, dabei aber so lang wie nötig sein. Störungen, Sabotageversuche sowie zu lange Offenzeiten können mittels elektronischen Zutrittsystemen detektiert und ausgewertet werden.

Rettungswegtechnik – Sicherheitstechnik für den Notfall

Durch den Gesetzgeber werden die Rettungswege sowie deren Ausrüstung in der Schweiz vorgegeben. Damit diese in jedem Fall funktionieren, setzen wir auf geprüfte Beschläge und Schlösser für jeden Türtyp. Damit stellen wir sicher: 

  • Reibungslose Flucht aus dem Gebäude im Notfall
  • Zugang für Rettungskräfte und Befugte von beiden Seiten 
  • Keine unbefugte Nutzung des Rettungswegs und Fluchtwegs zum Verlassen des Gebäudes

Ordnung am Gebäude – Sicherheitstechnik für mehr Überblick

Der erste Eindruck zählt. Beim herantreten auf ein Grundstück besticht die Ordentlichkeit auf dem Platz. Wir stellen Ihnen ein ausgesuchtes Sortiment an Briefkästen-, Fahrradparkier- und Containersystemen oder Schlüsselbehältern in allen Varianten zur Verfügung. Schulhäuser, Bürokomplexe oder Wohngebäude erhalten dank dem Ordnungskonzept mehr Raum, Übersicht und Organisation  – und dadurch mehr Sicherheit.

Mehr zu Ordnung am Gebäude

4. Umsetzung – die Realisation Ihrer Sicherheitstechnik

Die Umsetzung eines Sicherheitskonzepts ist oft sehr anspruchsvoll und individuell. Nicht umsonst spricht man von einem Büro- oder Gebäudekomplex. Bei der Realisation setzen wir auf möglichst nutzerfreundliche Lösungen und einfach zu bedienende Geräte. Denn Sicherheit sollte keineswegs komplex sein. Nicht für Sie – und nicht für die Menschen, die darin arbeiten und leben.

Erfahren Sie mehr zur sicherheitstechnischen Umsetzung

5. Services & After Sales – Sicherheitstechnik, die dauerhaft funktioniert 

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt: Sicherheit muss dauerhaft gewährleistet sein. Auch nach der Inbetriebnahme. So sind wir täglich – für die gesamte Betriebsdauer Ihrer Sicherheitstechnik – im Einsatz. Denn gut ist Sicherheit dann, wenn sie nicht bemerkt wird. Aber auch dann, wenn allfällige Probleme umgehend behoben werden können. Im Schadensfall stehen die entsprechenden Produkte für einen Austausch stets bereit.

Erfahren Sie mehr zu Services & After Sales

Häufig gestellte Fragen zur Sicherheitstechnik

Was gehört zu einem sicherheitstechnischen Konzept?

Ein durchdachtes und funktionierendes Konzept der Sicherheitstechnik braucht viel Erfahrung und Köpfchen. Im Rahmen eines solchen Konzeptes erarbeiten unsere Experten die folgenden drei Hauptbereiche: 

  • Schutzziele: Welche müssen und möchten wir erreichen?
  • Zutrittszonen: Welche sind im Gebäude vorhanden und müssen berücksichtigt werden?
  • Zutritts- Verschluss und Rettungswegtechnik: Wie funktionieren die verschiedenen Systeme gut abgestimmt?

Je nach Ausgangslage Ihres Projektes können verschiedene Schwerpunkte gesetzt oder weitere Themen individuell ergänzt werden.

Welche sicherheitstechnischen Anforderungen werden heute an ein Gebäude gestellt?

Moderne Gebäude sind komplexe Systeme. Gerade, wenn sich grosse Menschenmassen durch ein Gebäude bewegen sind die Anforderungen in Sachen Sicherheitstechnik umfassend. Dazu gehört der Brandschutz, die Zutrittsorganisation, die Besuchersteuerung und auch die Härtung verschiedener Gebäude- und Sicherheitszonen.

Was empfehlen Sie Betrieben, die sich zum ersten Mal mit Sicherheitstechnik beschäftigen?

Definieren Sie Ihre Schutzziele sowie die Begehbarkeit der Ziel- und Quellverkehrswege in Prosa oder auf einem Grundrissplan. Das ist die perfekt Grundlage für ein entsprechendes sicherhitstechnisches Konzept. Gerne beraten wir Sie auch unverbindlich zum Thema Sicherheitstechnik.

Kann ein Gebäude sicherheitstechnisch nachgerüstet werden?

Ja, das ist möglich. Die Verschlusstechnik eines Gebäudes kann im nachhinein angepasst werden und auch moderne Zutrittssysteme können im Bestand realisiert werden. 

Das könnte Sie auch interessieren