Für die Windaussteifung von Dachkonstruktionen

Die Anwendung des Simpson Strong-Tie-Windaussteifungssystems ermöglicht eine optimale Ausnagelung bei Befestigung des Windrispenbandes an den Befestigungspunkten (First- und Fusspunkt), ohne Verwendung von Beiholz.

Das SST-Windaussteifungssystem besteht aus 3 verschiedenen Bandanschlüssen, einem Kopplungsverbinder und einem Spanngerät B 40/60. Die Bandanschlüsse First- und Fusspunkt werden mittels Kopplungsverbinder oder Spanngerät B 40/60 an das Windrispenband 40x2,0, 40x3,0 oder 60x2,0 angeschlossen.  

Das System ist flexibel und ist für Windrispenbandneigungen vom Binder zum Verband zwischen 30° und 60° wählbar. Der Einbau von SST-Spanngeräten sichert ein sicheres Spannen der Windrispenbänder und gibt die Möglichkeit zum Nachspannen.

Das System kann mit Vorteil bei Renovierungsaufgaben verwendet werden, wo die Platzverhältnisse sehr eng sind. Der Bandanschluss kann hier seitlich an den Sparren befestigt werden.

Darüber hinaus kann das System bei Kreuzaussteifungen von Wänden verwendet werden. Die Bandanschlüsse werden hier in das Fundament befestigt.

Windaussteifung SST 1 (1200x715).tif

Dachaussteifung

Windaussteifung SST 2 (1200x715).tif

Detail am First

Haben sich Fragen ergeben? Unsere Profis im Innen- und Aussendienst stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.