SIEGENIA Aerocontrol

Der AEROCONTROL (Magnetschalter) von SIEGENIA wurde entwickelt, um die mechanische Einbruchhemmung bei Fenstern und Fenstertüren durch den Beschlag um eine elektronische Absicherung zu ergänzen. Hier wirkt er als signalgebendes Bauteil innerhalb eines Einbruchsystems (EMS). Darüber hinaus kann der AEROCONTROL je nach Ausführung weiter Aufgaben übernehmen, z. B. die Klima- und Heizungssteuerung während des Lüftens. Beide Funktionen lassen sich auch miteinander verbinden.  

  

Verschlussüberwachung

Bei der Funktion Verschlussüberwachung wird geprüft, ob ein Fenster oder eine Fenstertür verriegelt ist. Hierzu wird ein spezielles Beschlagteil mit magnetischem Zapfen eingesetzt , dass in Verschlussstellung des Beschlages einen Kontakt im Magnetschalter schliesst. Der Magnetschalter ist mit der Einbruchmeldeanlage verbunden. Wird der Hebel des Fensters oder der Fenstertür betätigt oder versucht, die Schliesszapfen des Beschlages gewaltsam zu verschieben, bewegt sich der magnetische Zapfen vom Magnetschalter weg und unterbricht die Verbindung zur Einbruchmeldeanlage. Dieser Impuls löst über die Einbruchmeldeanlage Alarm aus.  


Öffnungsüberwachung

Bei der Funktion Öffnungsüberwachung wird geprüft, ob der Flügel eines Fensters oder einer Fenstertür geschlossen ist. Dazu wird ein Magnet verwendet, der bei geschlossenem Flügel durch sein Magnetfeld einen Kontakt im Magnetschalter schliesst. Der Magnet braucht keine Verbindung zum Beschlagsystem zu haben. Der Magnetschalter ist mit der Einbruchmeldeanlage verbunden. Wird der Flügel des Fensters oder Fenstertür geöffnet, bewegt sich der Magnet vom Magnetschalter weg. Durch das nachlassende Magnetfeld öffnet sich der Kontakt und unterbricht die Verbindung zur Einbruchmeldeanlage. Dieser Impuls löst über die Anlage Alarm aus.  

  

Kombinierte Verschluss- und Öffnungsüberwachung

Bei der kombinierten Verschluss- und Öffnungsüberwachung wird sowohl das Öffnen des Flügels eines Fensters oder einer Fenstertür wie auch seine Verriegelung überprüft. Hierzu wird ein Beschlagteil mit magnetischem Zapfen eingesetzt, dass in Verschlussstellung des Beschlages einen Kontakt mit dem Magnetschalter schliesst. Der Magnetschalter ist mit der Einbruchmeldeanlage verbunden. Wir der Flügel geöffnet, der Hebel betätigt oder versucht, die Schliesszapfen des Beschlages gewaltsam zu verschieben, bewegt sich der magnetische Schliesszapfen vom Schalter weg. Er unterbricht die Verbindung zur Einbruchmeldeanlage bzw. stellt eine Verbindung zu ihr her. Jeder dieser Impulse löst über die Anlage Alarm aus.  

  • Integrierte Öffnungs- und Verschlussüberwachung für Holz- und Kunststoff-Fenster 
  • problemlose Integration in die vorhandene Alarm- und Überwachungsanlage 
  • Der Öffnungszustand aller Fenster ist jederzeit über eine zentrale Überwachungseinheit oder auch mobil über die iWindow-App abrufbar
  • kein Fenster bleibt unbemerkt offen 
  • lässt sich an Thermostatventile von Heizkörpern anschliessen zur optimalen Nutzung der Heizenergie  

  

SIEGENIA Aerocontrol können Sie hier bestellen.

Siegenia Aerocontrol 1 (1200x715).tif

Fenster verriegelt

Siegenia Aerocontrol 2 (1200x715).tif

Fenster entriegelt

Haben sich Fragen ergeben? Unsere Profis im Innen- und Aussendienst stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.