MSL Mehrpunktverschluss PolyTribloc 1855

MSL
Mehrpunktverriegelung, bei welchem die Schlüssel- oder Drückerbedienung umstellbar ist, für verzugsgefährdete Eingangs- und Wohnungsabschlusstüren

Funktionsbeschreibung: Bei diesem Schoss kann vor dem Einbau wahlweise die Funktion Drückerbedienung (Drücker / Drücker) oder Schlüsselbedienung (Knopf / Drücker) eingestellt werden.
Schlüsselbedienung: Beim Verschliessen der Türe werden mit einer Schlüsseldrehung in Schliessrichtung alle 3 Riegel ausgefahren und sowohl Falle als auch Riegel blockiert. Das Entriegeln geschieht mit einer Schlüsseldrehung in Öffnungsrichtung, alle 3 Riegel werden zurückgezogen.
Drückerbedienung: Die Riegelbolzen stossen bei einer Drückerbewegung nach oben aus. Mit einer Schlüsseldrehung in Schliessrichtung wird der Hauptschlossriegel ausgestossen. Falle und Riegelbolzen sind somit blockiert. Beim Öffnen wird der Hauptriegel über eine Schlüsseldrehung entriegelt. Die Riegelbolzen und Falle werden, mit einer Drückerbewegung nach unten eingezogen.
 
Eigenschaften:
  • Stulp Edelstahl matt, Schlosskasten verzinkt
  • mit Wechselfunktion
  • Riegelvorschub 1-tourig, je 20 mm
  • 4-Punkt Verriegelung

Rahmenseitig nur Riegelschaltkontakt MSL 1886 empfohlen

Eigenschaften

Funktionsbereich

Brandschutz, Einbruchhemmung

Widerstandsklasse

ES2, RC3

Stulpform

Rundstulp

Stulplänge

1788 mm

Stulpstärke

3 mm

Typ

Drückerbedient, Schlüsselbedient

Material

Edelstahl

Oberfläche

matt

System

MSL Tribloc

Norm

EN 1634-1, EN 1906, EN 1627

VKF Nummer

15133, 15134, 21072, 21075, 30148, 30155, 30166, 30152, 30154, 30161

Filter

Inhalte werden geladen.

Inhalte werden geladen.