Volle Planungssicherheit mit dem blaugelb Triotherm+ System.

Wir leben in einer Zeit, in der das Bewusstsein für unsere Umwelt und der Umgang mit ihr immer mehr in den Vordergrund rückt und Richtlinien laufend komplexer werden. Deshalb muss bei jedem Bauvorhaben genauestens überlegt werden, in welcher Weise energieeffizient gebaut werden kann, damit das Endergebnis überzeugt. Die Fenster in die Dämmebene zu bringen und sie somit direkt in das Fassadensystem zu integrieren, ist ein grosser Schritt hin zur Energieeffizienz im Fenster­bau. Durch das blaugelb Triotherm+ System ist dies ohne grossen Aufwand möglich, ohne dabei in der Planung oder bei der weiteren Ausführung eingeschränkt zu sein.

Das blaugelb Triotherm+ System ist ein geprüftes System, das einfach zu montieren ist und einen Mehrwert rund um das Fenster generiert. Die Abdichtung ist frei wählbar, sie sollte jedoch immer fachgerecht erfolgen. Ob Multifunktionsband oder Schaum und Folie als Fensterabdichtung – das ift geprüfte Vorwandmontagesystem von blaugelb funktioniert mit beiden Varianten.

Im Bereich der Sicherheit spielt das blaugelb Triotherm+ System eine entscheidende Rolle. Denn das System ist gemäss ETB geprüft und benötigt somit zum Einbau von Elementen mit absturzsichernden Eigenschaften keine zusätzlichen metallischen Befestiger.

Des Weiteren verfügt das System über einen RC2-Nachweis sowie 32 Schallschutzprüfungen mit einem 60 dB Element für jede Auskragung inklusive der Abdichtung – so können Elemente auch mit hohem Schallschutz schallneutral eingebaut werden.

Durch die innovative Schwalbenschwanzverbindung der einzelnen Profile ist der Transport zur Baustelle kein logistisches Grossprojekt mehr. Die kompakten Abmessungen der Profile in Verbindung mit der stabilen Schwalbenschwanzverbindung lassen eine mühelose Verlängerung, auch bei grösseren Fenstern, jederzeit zu.

Der eingesetzte blaugelb Hybrid Polymer Power Fix fixiert die blaugelb Triotherm+ Profile nicht nur bis zum Verschrauben an der Wand, sondern sorgt zusätzlich noch für ein erhöhtes Mass an Sicherheit und Abdichtung zwischen der Wand und den Profilen, auch wenn der Untergrund mal nicht hundertprozentig plan ist.

Abschliessend verankert die blaugelb Rahmenfixschraube FK-T30 die blaugelb Triotherm+ Profile zuverlässig im Mauerwerk. Sie sorgt für eine sichere, mechanische Befestigung des blaugelb Vorwandmontagesystems an dem tragenden Baukörper. Das Fenster kann nun direkt im blaugelb Triotherm+ Profil ohne ein Vorbohren verschraubt und die Abdichtung vorgenommen werden.

Das blaugelb Triotherm+ System ist in der Schweiz exklusiv bei der KOCH Gruppe erhältlich – unsere Profis im Innen- und Aussendienst geben Ihnen gerne Auskunft. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich das System an den KOCH DAYS 2017 ausführlich vorstellen zu lassen.

 

Interview mit Robert Leinert (Produktmanagement) und Martin Meesenburg (Inhaber) rund um das blaugelb Triotherm+ System.

Warum wurde ein eigenes Vorwandmontagesystem unter der Eigenmarke blaugelb von Meesenburg entwickelt?

R. Leinert: Dass am Markt ein enormer Bedarf nach praktikablen Vorwandmontagesystemen besteht, wissen wir ja nicht erst seit gestern. Ziel war es jedoch, den bestehenden und teilweise sehr aufwendigen Lösungen am Markt mit einem System entgegenzutreten, dass seinesgleichen sucht.

M. Meesenburg: Das Thema ist keine Entwicklung der Industrie. Unser Produktmanagementteam hat zusammen mit Kunden die Wünsche aufgenommen, Leistungseigenschaften definiert und zielgerichtet mit der Umsetzung begonnen.

 

Worin bestehen die Vorteile des blaugelb Vorwandmontagesystems?

R. Leinert: Die Schwalbenschwanzverbindung der blaugelb Triotherm+ Profile ermöglicht eine endlose und verschnittfreie Verarbeitung ohne den Versatz zwischen den Profilen. Durch das spe­zielle Fertigungsverfahren sind die Profile homogen, dauerhaft formstabil und geometrisch exakt. Der Hybrid Polymer Power Fix sorgt für eine sehr schnelle Fixierung und Abdichtung der Profile ohne Primer auf jedem staubfreien typischen Verankerungsgrund. Die vorgebohrten Elemente werden dann ohne ein weiteres Vorbohren in das Profil als Direktmontage befestigt.

 

Welche Nachweise sind für das System vorhanden?

R. Leinert: Das System verfügt über die ift Bauteilprüfungen M0-01/1 (Nachweis der Gebrauchstauglichkeit von Abdichtungssystemen) und M0-02/1 (Nachweis der Gebrauchstauglichkeit von Befestigungssystemen) im ausgekragten Zustand. Das heisst, wir haben nicht nur den Nachweis Fensterinnenkannte /Aussenkante Mauerwerk, sondern auch den Nachweis für die Montage z.B. im Verblendmauerwerk mit einer Luftschicht von 140 mm und mehr. blaugelb Triotherm+ verfügt über vertikale Punktlastprüfungen bei vier verschiedenen Auskragungen für alle typischen Verankerungsgründe. 

Die Lastwertprüfungen für die horizontalen Befestigungspunkte liegen ebenfalls vor. Des Weiteren können wir horizontale Lastwertprüfungen ETB- und einen RC2-Nachweis sowie 32 Schallschutzprüfungen nach EN ISO 10140-1 und EN ISO 717-1 mit einem 60 dB Element für jede Auskragung inkl. der Abdichtungsvarianten vorweisen.

 

Wieso sind all diese Nachweise notwendig?

R. Leinert: Die statischen Werte sind insbesondere für den Fassadenbaubereich von grosser Notwendigkeit, damit der Baustatiker überhaupt einen Nachweis für das Bauvorhaben erbringen kann. Durch den ETB-Nachweis können wir Elemente mit absturzsichernden Eigenschaften in das blaugelb Triotherm+ System montieren – ohne zusätzliche metallische Befestiger. Dadurch, dass wir für die Elemente die Bauanschlussprüfung nach DIN EN 1628 – 1630 erfolgreich bestanden haben, können Verarbeiter überhaupt nur ihre geprüften RC2-Elemente nach DIN EN 1627 in das System ohne Zusatzmassnahmen einbauen. Und durch die umfangreichen Schallschutzprüfungen können wir nach Einbaulage und Abdichtungsvariante vorgeben, welchen dB-Wert das Fenster für den vorgegebenen Schallschutzwert haben muss. Nur durch dieses Gesamtpaket an Nachweisen kann der Verarbeiter beruhigt schlafen.

 

Das blaugelb Vorwandsystem können Sie hier bestellen.

story0517-1860x1110-1.jpg

blaugelb Triotherm+ System – Der Weg zur perfekten Dämmung.

story0517-1860x1110-2.jpg

Freie Auswahl der Einbausituation und der Abdichtungsvariante und doch immer das geprüfte Ergebnis.

Haben sich Fragen ergeben? Unsere Profis im Innen- und Aussendienst stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.