Skip to content
Chronik der KOCH Group AG

Im Jahr 1948 übernahmen die beiden Brüder Eugen und Paul Koch die elterliche Eisenwarenhandlung Gebr. KOCH in Bülach. Schon damals verfolgte man das Ziel, dem Kunden gleichzeitig ein breites Angebot, professionellen Service und verlässlichen Support zu bieten. Innovationsfreudigkeit und effiziente Arbeitsabläufe sorgten gleich von Beginn weg für ein schnelles Wachstum. Schon bald wurden die ersten Räumlichkeiten zu klein, neue Standorte wurden erschlossen und es folgten mehrere Umzüge, dadurch konnten modernere Infrastrukturen in Betrieb genommen werden.

Nach 66-jähriger Tätigkeit im Schweizer Markt unter drei Verschiedenen Firmenbezeichnungen, war es an der Zeit, eine Einheit zu bilden. Im Jahr 2015 wurde eine einheitliche Firmierung und ein konsistenter Marktauftritt realisiert. Die Gruppe tritt so als geschlossene Einheit auf dem Markt auf.

Heute verteilt sich die KOCH Gruppe auf fünf Standorte in der Schweiz und bietet über 300 Personen einen modernen Arbeitsplatz.

© KOCH Group AG. Alle Rechte vorbehalten.